Notfälle
16 Hafenmitarbeiter nach Explosion in Beirut festgenommen

Beirut (dpa) - Im Zuge der Ermittlungen zur verheerenden Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut mit mehr als 130 Toten sind 16 Mitarbeiter des Hafens festgenommen worden. Das teilte der amtierende Militärrichter Fadi Akiki laut einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur NNA am Donnerstagabend mit.

Donnerstag, 06.08.2020, 21:37 Uhr aktualisiert: 06.08.2020, 21:40 Uhr

© dpa-infocom, dpa:200806-99-72286/1

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7524520?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
„Das ist Abstiegskampf“
Jan-Moritz Lichte
Nachrichten-Ticker