Parteien
Kalbitz lässt nach Rauswurf aus der AfD Fraktionsvorsitz ruhen

Potsdam (dpa) - Der ehemalige Brandenburger AfD-Landeschef Andreas Kalbitz lässt sein Amt als Fraktionschef im Landtag einstweilen ruhen. Zunächst solle eine erste juristische Klärung durch das Landgericht Berlin abgewartet werden, sagte Kalbitz am Dienstag nach einer fast vierstündigen Sondersitzung im Landtag.

Dienstag, 04.08.2020, 14:03 Uhr

© dpa-infocom, dpa:200804-99-37555/1

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7520802?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Trier: Auto erfasst und tötet zwei Menschen in Fußgängerzone
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr nahe der Fußgängerzone in Trier.
Nachrichten-Ticker