Regierung
Frankreichs Regierung tritt zurück

Paris (dpa) - Die französische Mitte-Regierung unter Premierminister Édouard Philippe (49) ist komplett zurückgetreten. Das teilte der Präsidentenpalast in Paris am Freitag mit. Der Schritt wurde erwartet, da Präsident Emmanuel Macron seine Politik neu ausrichten will und deshalb Umbesetzungen in der Regierung plant.

Freitag, 03.07.2020, 09:36 Uhr aktualisiert: 03.07.2020, 09:40 Uhr

© dpa-infocom, dpa:200703-99-657691/1

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7478793?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Bay City Rollers: Sänger Les McKeown gestorben
Stuart Wood (l-r), Alan Longmuir, Leslie Mckeown, Derek Longmuir und Eric Faulkner warten in einem Jumbo-Jet auf dem Londoner Flughafen Heathrow auf den Abflug zu einer Tournee durch Australien (1975).
Nachrichten-Ticker