Musik
Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals gestorben

Hamburg/Las Palmas (dpa) - Der als «Gottlieb Wendehals» bekannte Sänger Werner Böhm («Polonäse Blankenese») ist tot. Das bestätigte sein Management der Deutschen Presse-Agentur unter Berufung auf seine Frau Susanne Böhm. «Bild» zitierte sie mit den Worten: «Werner ist auf Gran Canaria friedlich eingeschlafen. Ich bin sehr traurig.»

Mittwoch, 03.06.2020, 22:22 Uhr aktualisiert: 03.06.2020, 22:24 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7435094?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Als Curko den Fehdehandschuh warf
Der 20. Oktober 2000 war der Tag, an dem Goran Curko bei Arminia die Brocken hinwarf. Der damals 32 Jahre alte Serbe hatte sich mit den Fans angelegt. Weil er beim Spiel gegen Mannheim vorzeitig den Platz verließ, durfte Dennis Eilhoff ins Tor. Foto: Hörttrich
Nachrichten-Ticker