Landtag
Coronavirus-Verdacht bei Thüringer CDU-Abgeordnetem nicht bestätigt

Erfurt (dpa) - Der Coronavirus-Verdacht bei einem Abgeordneten der Thüringer CDU-Landtagsfraktion hat sich nicht bestätigt. Das teilte das Landesgesundheitsministerium in Erfurt am Dienstagabend mit. Für ihn sei keine weitere Quarantäne notwendig. Damit kann die für diesen Mittwoch geplante Ministerpräsidentenwahl wahrscheinlich stattfinden.

Dienstag, 03.03.2020, 20:03 Uhr aktualisiert: 03.03.2020, 20:06 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7309400?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Schnelle Klärung der K-Frage der Union zeichnet sich ab
Markus Söder (l-r), Alexander Dobrindt, Ralph Brinkhaus und Armin Laschet bei der Klausurtagung im Bundestag.
Nachrichten-Ticker