Notfälle
Auto fährt in Südtirol in Reisegruppe: Vermutlich sechs Deutsche tot

Bozen (dpa) - Ein Auto ist in Südtirol in eine Reisegruppe gefahren und hat sechs Menschen tödlich verletzt. Man gehe davon aus, dass die Opfer aus Deutschland kommen, sagte ein Polizeisprecher aus Bozen der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag.

Sonntag, 05.01.2020, 06:29 Uhr aktualisiert: 05.01.2020, 06:32 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7170484?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Arminia und der Karten-Ärger
Zu 20 Prozent darf die Schüco-Arena am Samstag ausgelastet werden. Die Registrierung für die etwa 5400 Karten sorgt für Probleme. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker