Urteile
Clan-Mitglied Miri nach Libanon abgeschoben

Berlin (dpa) - Das illegal nach Deutschland eingereiste libanesische Clan-Mitglied Ibrahim Miri ist in sein Heimatland abgeschoben worden. Das teilte das Bundesinnenministerium am Samstag mit. Zuerst hatte die «Bild am Sonntag» darüber berichtet.

Samstag, 23.11.2019, 10:52 Uhr aktualisiert: 23.11.2019, 10:56 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7084605?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Infektionsrate im Kreis Gütersloh sinkt weiter
Ein Teststäbchen für einen Abstrich zur Untersuchung auf eine mögliche Corona-Infektion. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker