Notfälle
Grubenunglück in Teutschenthal - Rund 35 Menschen unter Tage

Teutschenthal (dpa) - Nach der Verpuffung in der Bergbaugrube Teutschenthal in Sachsen-Anhalt sind derzeit noch etwa 35 Menschen in rund 700 Metern Tiefe unter Tage. Sie befänden sich in Sicherungsräumen und seien mit Sauerstoff versorgt, sagte ein Sprecher des Landesbergamts in Halle am Freitag. Sie könnten später über den intakten Schacht an die Erdoberfläche gebracht werden.

Freitag, 08.11.2019, 11:07 Uhr aktualisiert: 08.11.2019, 11:10 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7050190?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Punktloser Start
Ab durch die Mitte: Kiels Fabian Reese gegen die Paderborner Maximilian Thalhammer (links) Dennis Srbeny. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker