Kriminalität
Halbbruder getötet: Geflohene 15-Jährige festgenommen

Detmold/Lemgo (dpa) - Die Polizei hat die geflohene 15-Jährige festgenommen, die am Mittwochabend in Detmold ihren drei Jahre alten Halbbruder getötet haben soll. Die Jugendliche sei nach Zeugenhinweisen in Lemgo von Polizisten gefasst worden, sagte ein Sprecher der Bielefelder Polizei am Donnerstag. Zuvor hatte n-tv über die Festnahme berichtet.

Donnerstag, 07.11.2019, 09:57 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7047928?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Großfamilie behindert Rettungskräfte
Aus Sorge vor Tumulten am Städtischen Krankenhaus zeigte die Polizei am Freitag Präsenz. Dort wurde der 70-Jährige am Donnerstag eingeliefert, wo er am Freitag auch verstarb. Angehörige hatten zuvor schon den Rettungseinsatz behindert. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker