Kriminalität
Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Mordes nach Schüssen in Halle

Karlsruhe/Halle/Saale (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen in Halle/Saale ermittelt die Bundesanwaltschaft wegen Mordes von besonderer Bedeutung. Ob es sich um eine antisemitische Tat handelt, sei noch unklar, sagte ein Sprecher am Mittwoch.

Mittwoch, 09.10.2019, 15:30 Uhr aktualisiert: 09.10.2019, 15:32 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6989847?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker