Regierung
Guaidó nach Venezuela zurückgekehrt

Caracas (dpa) - Der selbst ernannte venezolanische Interimspräsident Juan Guaidó ist nach rund eineinhalb Wochen nach Venezuela zurückgekehrt. Am Montag traf er am Flughafen Maiquetía nahe der Hauptstadt Caracas ein, wie im venezolanischen Fernsehen (VPI) zu sehen war.

Montag, 04.03.2019, 17:24 Uhr aktualisiert: 04.03.2019, 17:26 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6446812?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Herr Nürnberger, wie geht’s weiter?
„Wenn die Verbreitung des Virus weiter so stark zunimmt, haben wir volle Arztpraxen und Kliniken.“ Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker