Streitgespräch von Ralph Brinkhaus und Frank Schäffler – mit Video Bitcoin stürzt weiter ab

Frankfurt (WB). Der Wert der Digitalwährung Bitcoin  ist unter 10.000 US-Dollar abgestürzt. Damit hat der Bitcoin diese Woche ein Viertel seines Wertes verloren, gegenüber dem Rekordhoch vom Dezember (20.000 Dollar) hat sich der Wert halbiert.

Bitcoin-Münze.
Bitcoin-Münze. Foto: dpa

Grund für den Kurseinbruch sind Befürchtungen, dass der weitgehend unkontrollierte Handel mit Kryptowährungen reguliert werden könnte.  (Einen Hintergrund zum Bitcoin gibt es hier.)

Zuletzt waren derartige Vorhaben in Südkorea und China bekanntgeworden. Das WESTFALEN-BLATT hat mit den heimischen Finanzpolitiker Ralph Brinkhaus (CDU) und Frank Schäffler (FDP) gesprochen. 

 Und hier erfahren Sie was der Europaabgeordnete Elmar Brok von der Währung hält. Ein Interview mit Oliver Flaskämper (45), Herforder Unternehmer und Betreiber von Deutschlands einziger Bitcoin-Börse,  lesen Sie hier.

Das ganze Streitgespräch von Ralph Brinkhaus und Frank Schäffler lesen Sie am Donnerstag, 18. Januar, im WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.