Kein Blindgänger gefunden Kein Bombenblindgänger: Sperrung der A2 und A352 abgesagt

Hannover (dpa). Kein Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Hannoveraner Stadtteil Nordhafen: Die Feuerwehr hat am Freitag Entwarnung gegeben.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Carsten Borgmeier

Die Evakuierung der Stadtteile Nordhafen, Vinnhorst, Stöcken und Schulenberg (Langenhagen), die für die Entschärfung am Samstag geplant war, wurde nun abgesagt. Die A2 und A352 bleiben vollständig befahrbar.

Am 10. August wurde die mutmaßliche Fliegerbombe bei Sanierungsmaßnahmen der A2 entdeckt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst legte bei seinen Untersuchungen jedoch nur einen Bombentrichter frei, in dem sich ungefährliche Munitionsreste befanden. Die Sanierungsmaßnahmen auf der A2 können nun fortgesetzt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.