Fotowettbewerb »Blende 2017« mit den Themen »Licht und Schatten« und »Tierische Begegnungen« Schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos

Bielefeld (WB/hey). Un­ser großer Leserfotowettbewerb geht in eine neue Runde. Lesen Sie hier, wie Sie an der »Blende 2017« teilnehmen können.

Ein Beispielfoto: »Der kleine Maulwurf«: Jörg Kammel aus Emlichheim (Niedersachsen) bekam 2016 einen wahren Erdarbeiter vor die Linse.
Ein Beispielfoto: »Der kleine Maulwurf«: Jörg Kammel aus Emlichheim (Niedersachsen) bekam 2016 einen wahren Erdarbeiter vor die Linse.

Das WESTFALEN-BLATT hat sich in diesem Jahr für die beiden Kategorien »Licht und Schatten« und »Tierische Begegnungen« entschieden. Jeder Teilnehmer darf zu jedem Thema jeweils ein Motiv einreichen, insgesamt also zwei. Einige Beispielfotos von Hobbyfotografen aus ganz Deutschland haben wir für Sie als Ansporn hier zusammengestellt. Zeigen Sie uns, dass Ihre Aufnahmen noch besser sind!

»Deutsche Bank – FM«: Rudolf Mester aus Obersulm (Baden-Württemberg) war von den Bankentürmen in Frankfurt beeindruckt.

Ihre Abzüge senden Sie bitte bis zum Einsendeschluss am 20. September an das WESTFALEN-BLATT, »Blende 2017«, Sudbrackstraße 14 - 18, 33611 Bielefeld. Eine Haftung für Einsendungen, die auf dem Postweg verloren gehen, können wir nicht übernehmen. Eingesandte Fotos werden nicht zurückgeschickt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Fotoamateure, deren Einnahmen aus der Fo­tografie nicht steuerpflichtig sind. Die Fo­tos können im Format bis 20 x 30 Zentimeter oder elektronisch im Format JPEG RGB, mit einer Auflösung von 300 dpi sowie einer maximalen Da­teigröße von acht MB eingereicht werden.

»Schatten-Karawane (Sahara)«: Roland Schweizer aus Löwenstein (Baden-Württemberg) stieß in der Wüste auf ein tolles Motiv.

Dabei sollte die kürzere Seite mindestens 800 Pixel lang sein, die längere entsprechend proportional. Auf der Rückseite der Abzüge müssen ein Bildtitel, der volle Name des Einsenders und dessen Anschrift sowie eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer für eventuelle Rückfragen vermerkt sein. Zudem sollten Sie Angaben darüber machen, wo das Bild aufgenommen wurde und was es zeigt.

Alle Infos zum Hochladen digitaler Bilddateien finden Sie hier.

Jeder Teilnehmer erklärt sich mit der honorarfreien Veröffentlichung seiner Fotos sowie der Nennung seines Namens im Rahmen der »Blende«-Berichterstattung in Print- und Online-Medien sowie bei Ausstellungen einverstanden. Sämtliche ausgezeichneten Fotos gehen in das Eigentum der Veranstalter WESTFALEN-BLATT und Prophoto GmbH über, alle Bildrechte verbleiben beim Bildautor.

Mit seiner Teilnahme bestätigt der Einsender, dass die eingereichten Fotos von ihm selbst aufgenommen wurden, dass er sich bei keiner anderen Zeitung an »Blende 2017« beteiligt und dass alle Bildrechte bei ihm liegen. Mit seiner Teilnahme erkennt jeder Einsender diese Bedingungen an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

»Zicke«: Eva Nou-Janele aus Gräfenberg (Bayern) war von der Haarpracht dieser frechen Schönheit angetan.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.