Viele Menschen in OWL demonstrieren, einige Flugzeuge steuern das Land noch von Paderborn aus an Reaktionen auf den türkischen Putschversuch

Bielefeld/Paderborn/Brakel (WB). Der gescheiterte Putschversuch in der Türkei lässt auch die Menschen in OWL nicht kalt. Noch in der Nacht zu Samstag demonstrierten Hunderte in Bielefeld und Paderborn. Auch der Flugverkehr von Paderborn blieb nicht unberüht.

Lautstark haben 220 Menschen in der Nacht zu Samstag in Bielefeld demonstriert.
Lautstark haben 220 Menschen in der Nacht zu Samstag in Bielefeld demonstriert. Foto: Mike-Dennis Müller

 Knapp 30 Passagiere hatten Bedenken, in die Maschine um 2.05 Uhr Richtung Antalya einzusteigen. Der Urlaubsflieger hob schließlich mit 165 Passagieren von ursprünglich 189 gebuchten Urlaubern ab. Da sich im Laufe des Samstags die Lage in der Türkei offenbar stabilisierte, sollen auch die weiteren drei Flugzeuge am Wochenende nach Antalya regulär abheben.

Viele Deutsche sind machen derzeit bereits Urlaub in der Türkei. Eine von ihnen ist die 18-Jährige Alicia Piechula aus Brakel.  Sie hat uns von ihren Erlebnissen im Badeort Side berichtet.

Die spontanen Demonstrationen in OWL blieben friedlich.  In Bielefeld äußerte sich am Samsatg auch das Bündnis Islamischer Gemeinden zu den Vorfällen in der Türkei.

Kommentare

Putsch?

Den Mut hatte die Wehrmacht nicht!

Ich würde mir mal wünschen

das alle diese Menschen gegen die Anschläge, die im Namen des Islam geschehen, demonstrieren. Die verbale Distanzierung zu den Terrorakten in der Vergangenheit ist mir eindeutig zu wenig.

2 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4164611?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509674%2F