Paderborn verliert beim 1. FC Nürnberg mit 1:2 (0:1)
Das war zu wenig

Paderborn (WB) -

Rutscht Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 noch einmal in die Abstiegszone? Am Ostersonntag verloren die Ostwestfalen beim 1. FC Nürnberg mit 1:2 (1:1). Von Matthias Reichstein
Sonntag, 04.04.2021, 15:33 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 04.04.2021, 15:33 Uhr
Luftkampf in Nürnberg: Lukas Mühl (rechts) im Duell gegen den Paderborner Marcel Correia Foto: Timm Schamberger/dpa
Für die Franken war es der erste Heimsieg in diesem Jahr. Für den SCP war es bereits die fünfte Niederlage in 2021. Entsprechend sauer war Trainer Steffen Baumgart: „Heute hatte vielleicht noch Leopold Zingerle Normalform, aber ansonsten wirkten alle verunsichert. Diese Häufigkeit an Fehlern habe ich bei meiner Mannschaft noch nicht gesehen. Dieses Spiel müssen wir schnell abhaken.“ Auch Manager Fabian Wohlgemuth wirkte direkt nach der Partie sehr angeschlagen: „Wir haben überhaupt nicht zu unserem Offensivspiel gefunden. Wir sind auch gar nicht in die Zweikämpfe gekommen. Diese 90 Minuten muss ich erst einmal sacken lassen.“ Auf drei Positionen hatte Baumgart seine Elf im Vergleich zum 2:2 gegen den Karlsruher SC verändert. Chima Okoroji, Sebastian Vasiliadis und Maximilian Thalhammer kamen für die gesperrten Jamilu Collins (Gelb-Rot), Ron Schallenberg (5.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7900754?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7900754?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
0:0 – Voglsammer vergibt, Ortega rettet
Andreas Voglsammer vergab vor dem Wechsel die Riesenchance zur Arminia-Führung.
Nachrichten-Ticker