Fußball-Zweitligist hat Unfall in Bad Lippspringe – Firma RTB macht Verein Angebot
Kieler Bus zerstört Dialog-Display

Bad Lippspringe (WB/itz) -

Der Mannschaftsbus des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel – am Mittwochabend (20.30 Uhr, Benteler-Arena) Gast des SC Paderborn 07 – hat bei seiner Anreise am Dienstagabend auf der Bielefelder Straße in Bad Lippspringe ein sogenanntes Dialog-Display an einem Straßenmasten gerammt. Verletzt wurde niemand.

Mittwoch, 27.01.2021, 15:56 Uhr aktualisiert: 27.01.2021, 16:58 Uhr
Dieses Dialog-Display in der Bielefelder Straße in Bad Lippspringe hat der Kieler Teambus erwischt.

Das Display zeigt an, ob man zu schnell unterwegs ist oder ob man die vorgeschriebene Geschwindigkeit einhält, je nachdem blinken die Wörter „Danke“ oder „langsam“. Zudem sind drei Kinder auf dem Display abgebildet. Das soll Autofahrer dazu animieren, langsam zu fahren. Der Teambus rammte den Masten und prompt lag das Schild mit den drei Mädchen Marleen, Mathea und Romy am Boden.

Beobachtet wurde der Unfall von einem Anwohner. Die Kieler hatten die Beschädigung aber offenbar ordnungsgemäß gemeldet. Rudolf Broer, Chef der Verkehrstechnik-Firma RTB in Bad Lippspringe, wurde vom Ordnungsamt der Stadt informiert. Er nimmt den Schaden mit Humor. „Offenbar ist die Mannschaft vor ihrem Spiel gegen den SC Paderborn sehr nervös. Das kann man aber auch gut verstehen, wenn man gerade gegen die großen Bayern gewonnen hat und gegen den SC Paderborn spielen muss“, sagt der Unternehmer und lacht.

Den Schaden will die Firma RTB selbst beheben, damit das Schild möglichst schnell wieder aufgestellt werden kann. Stattdessen hat Broer eine andere Idee: „Ich schlage vor, dass die Kieler Spieler zusammenlegen und einem Kindergarten in Kiel ein solches Dialog-Display spenden, damit sich auch die Kinder dort möglichst sicher im Straßenverkehr bewegen können.“

Ob die Idee vom Zweit­ligisten umgesetzt wird, ist unklar. Wie der Verein auf Anfrage dieser Zeitung mitteilte, soll der Vorschlag geprüft werden.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7786859?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Am Limit? Ortega: „Nein“
DSC-Keeper Stefan Ortega Moreno klärt in höchster Not gegen BVB-Stürmer Erling Haaland.
Nachrichten-Ticker