Das E-Sports-Team des SC Paderborn 07 liefert eine starke Hinrunde ab
Der Debütant bleibt auf Kurs

Paderborn (WB/en) -

Das E-Sports-Team des SC Paderborn 07 weiß in seiner Debütsaison in der Virtual Bundesliga weiterhin zu überzeugen. Die ersten zwölf Fifa21-Vergleiche in der 13 Clubs starken Division Nordwest sind absolviert und das Hinrundenfazit von SCP-Trainer Daniel Elit fällt ausgesprochen positiv aus.

Montag, 25.01.2021, 02:58 Uhr
Justin „Godly“ Kampmeier spielt bislang eine starke Saison für das E-Sports-Team des SC Paderborn 07. Foto: Matthias Groppe

„Der anfängliche Eindruck, dass wir gute Chancen haben müssten, den anvisierten Top10-Platz zu erreichen, hat sich bestätigt. Wir spielen in einer super-engen Liga eine gute Rolle und sind gespannt, was im weiteren Verlauf noch für uns drin ist“, sagt Elit.

Weil die Konkurrenz bereits einen Spieltag mehr hinter sich hat, ist der Neuling aus Paderborn vor seinen ersten Rückrunden-Einsätzen – am 2. Februar gegen den 1. FC Köln und Bayer Leverkusen – auf Rang elf zurückgefallen. Das hat aber nicht viel zu sagen, denn pro Begegnung sind bis zu neun Punkte zu verdienen und mit neun Zählern mehr wäre der SCP nicht mehr Elfter, sondern Sechster. „Zwischen Platz sechs und 13 ist alles drin“, sagt Elit.

Der Coach weiß daher, dass auch die acht Punkte Vorsprung auf den FC Schalke und die zehn auf Schlusslicht Braunschweig relativ wenig zu bedeuten haben, aber der Blick geht natürlich viel lieber nach oben. Dabei setzen die Paderborner vor allem auf ihren formstarken Youngster – Justin „Godly“ Kampmeier. „Die Jungs machen alle einen guten Job, jeder hat sich in den vergangenen Monaten weiterentwickelt, aber Godly schlägt sich gerade wirklich super, vor allem wenn man bedenkt, dass er erst 17 Jahre alt ist und es auch seine erste Saison ist“, sagt Elit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7782224?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Eine magische Botschaft für Max
Der siebenjährige Max, der an einem schnell wachsenden Hirntumor leidet, packt das Überraschungspaket der Ehrlich Brothers aus. „Die kennen sogar meinen Namen“, schwärmt er.
Nachrichten-Ticker