SC Paderborn hofft noch auf den Einsatz seines Linksverteidigers
Mit oder ohne Collins?

Paderborn -

Diese Dienstreise während der Bundesligapause hat sich nun mal gar nicht gelohnt. Auch im zweiten Qualifikationsspiel für den Afrika-Cup 2022 kam Paderborns Jamilu Collins für Tabellenführer Nigeria nicht zum Einsatz.

Donnerstag, 19.11.2020, 02:57 Uhr aktualisiert: 19.11.2020, 03:00 Uhr
Jamilu Collins im Spiel gegen Regensburg. Foto: Wilfried Hiegemann

Wie schon beim 4:4 im Heimspiel gegen Sierra Leone schmorte der Linksverteidiger auch beim 0:0 im Rückspiel am Dienstag 90 Minuten auf der Bank.

Die Verantwortlichen des SCP nahmen es mit gemischten Gefühlen zur Kenntnis. „Nigerias Trainer Gernot Rohr hat uns im Vorfeld versichert, dass Jamilu ein wichtiger Bestandteil der Nationalmannschaft ist. Daran haben die beiden Spiele nichts geändert“, nahm Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth die Nachricht emotionslos auf. Trainer Steffen Baumgart dagegen hatte für die Nicht-Berücksichtigung seines Spielers nur wenig Verständnis: „Hut ab, da muss man schon nach der Sinnhaftigkeit dieser Reise fragen. Der Junge wollte unbedingt fahren, daher haben wir ihn gelassen. Für ihn ist das sehr schade.“

Leidtragender ist aber auch der Verein, denn Collins muss nach seiner Rückkehr am heutigen Donnerstag normalerweise für fünf Tage in Quarantäne und stünde damit für das Heimspiel am Samstag gegen den FC St. Pauli (13 Uhr) nicht zur Verfügung. „Ich bin vorsichtig, weil sich alles schnell ändern kann, aber Stand jetzt gehe ich davon aus, dass Jamilu nicht spielen kann“, sagte Baumgart am Mittwoch. Für Wohlgemuth ist das Thema noch nicht durch: „Die Vorschriften sind bekannt, wir sind im Austausch mit dem Gesundheitsamt.“ Womöglich könnte Collins nach Vorlage eines negativen Corona-Tests doch einsatzfähig sein.

Das wäre für ihn zumindest ein kleines Happy End, denn sonst wäre er seinen zurück erkämpften Stammplatz schon wieder los. Chima Okoroji steht nach überstandenem Bänderiss bereit. Sollte Collins auflaufen können, müsste er sich aber weiter hinten anstellen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7683872?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Dramatische Zahlen: Ab Samstag strengere Corona-Regeln für Espelkamp
Die Coronazahlen in Espelkamp sind unverändert hoch. Aus dem Rathaus kam daher zum Wochenende ein erneuter, eindringlicher Appell, die privaten Kontakte auf den eigenen Haushalt zu minimieren.
Nachrichten-Ticker