Paderborns Stürmer verletzt sich im Training – acht bis zehn Wochen Pause
Michel fällt lange aus

Paderborn (WB/pk/en). Verletzungsschock beim SC Paderborn 07: Der Erstligaabsteiger muss acht bis zehn Wochen auf Stürmer Sven Michel verzichten. Der 30-Jährige hat sich im Training einen Innenbandanriss im linken Knie zugezogen.

Samstag, 26.09.2020, 21:43 Uhr aktualisiert: 26.09.2020, 21:46 Uhr
Sven Michel wird dem SC Paderborn 07 acht bis zehn Wochen fehlen. Foto: Wilfried Hiegemann

Passiert ist es am Freitag, ohne Einwirkung eines anderen SCP-Spielers. „Ein Anriss muss heilen. Das braucht seine Zeit. Sven wird acht bis zehn Wochen fehlen“, sagte Trainer Steffen Baumgart. Michel stand in den ersten beiden Paderborner Pflichtspielen in der Startformation und steuerte zum 5:0-Sieg über Wiedenbrück im DFB-Pokal einen Treffer bei. Seinen Platz wird am Montag, im Heimspiel gegen den Hamburger SV (20.30 Uhr, Benteler-Arena), Neuzugang Julian Justvan einnehmen. „Das ist wahrscheinlich die Option, auf die wir zurückgreifen“, sagte Baumgart.

Justvan rückt in die Startelf

Trotzdem werden die Paderborner Verantwortlichen nun bis zum Ende der Transferperiode am 5. Oktober noch mal verstärkt nach einer Alternative für den Angriff Ausschau halten. Sven Michel fehlt lange, Streli Mamba ist nach überstandenem Muskelfaserriss im Oberschenkel gerade erst zurück auf dem Trainingsplatz. Allein Dennis Srbeny präsentiert sich derzeit zu 100 Prozent fit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7603998?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Hakenkreuz-Christbaumkugel in Chat-Gruppe der Polizei
Im Dritten Reich gab es Christbaumkugeln mit Hakenkreuz. Dieses Bild entstand in einer Ausstellung über historischen Weihnachtsschmuck. Das Gesetz erlaubt das Zeigen eines solchen Fotos in Berichten über zeitgeschichtliche Vorgänge. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker