Svante Ingelsson wird der neunte externe Paderborner Neuzugang – Leihe mit Kaufoption
Ein Schwede für den SCP

Paderborn (WB/pk/paul). Knapp zwei Wochen vor Ende der Transferfrist verstärkt sich Fußball-Zweitligist SC Paderborn mit einem Novizen aus Schweden.

Mittwoch, 23.09.2020, 11:34 Uhr aktualisiert: 23.09.2020, 14:22 Uhr
Svante Ingelsson wechselt von Udinese Clacio zum SC Paderborn. Er ist Kapitän der schwedischen U21-Nationalmannschaft. Foto: imago

Svante Ingelsson kommt leihweise vom italienischen Serie A-Klub Udinese Calcio zum SCP, der eine Kaufoption besitzt. Der defensive Mittelfeldspieler ist der neunte externe Neuzugang des Erstliga-Absteigers, sein Marktwert beträgt laut transfermarkt.de 700.000 Euro.

Vor Ingelsson hatten die Paderborner bereits Moritz Schulze (RB Leipzig), Pascal Steinwender (VfB Oldenburg), Chima Okoroji (SC Freiburg), Maxi Thalhammer (FC Ingolstadt), Chris Führich (Borussia Dortmund), Marcel Correia (Jahn Regensburg), Frederic Ananou (FC Ingolstadt) und Julian Justvan (VfL Wolfsburg) verpflichtet, dazu kehrten die Leihspieler Ron Schallenberg (SC Verl) und Johannes Dörfler (FSV Zwickau) an die Pader zurück.

Ingelsson ist Kapitän der schwedischen U21-Nationalmannschaft, kam 2017 nach Udine, war in der abgelaufenen Saison an Pescara verliehen und zuletzt erneut auf Leihbasis bei seinem Heimatverein Kalmar FF aktiv. Für den SCP könnte er am kommenden Montag im ersten Saisonheimspiel gegen den Hamburger SV (20.30 Uhr, Benteler-Arena) sein Debüt feiern.

„Svante ist vielseitig einsetzbar, was ihn zu einer wertvollen Verstärkung für unseren Kader macht. Er ist körperlich robust, so dass er sehr gut in die 2. Bundesliga passt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen ihm, dass er sich schnell in der neuen Umgebung und in unserem Spielsystem einfindet“, begrüßt SCP-Manager Fabian Wohlgemuth den Mittelfeldspieler.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7597910?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Hakenkreuz-Christbaumkugel in Chat-Gruppe der Polizei
Im Dritten Reich gab es Christbaumkugeln mit Hakenkreuz. Dieses Bild entstand in einer Ausstellung über historischen Weihnachtsschmuck. Das Gesetz erlaubt das Zeigen eines solchen Fotos in Berichten über zeitgeschichtliche Vorgänge. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker