DFL-Sitzung beschließt Wiederaufnahme: SCP in Düsseldorf, Arminia gegen Osnabrück
Fußball-Start am 16. Mai

Bielefeld (WB). Die Mitte März unterbrochenen Spielzeiten der Bundesliga und der 2. Liga werden am Samstag, 16. Mai, wieder aufgenommen. Das gab DFL-Geschäftsführer Christian Seifert am Donnerstagmittag bekannt.

Donnerstag, 07.05.2020, 13:47 Uhr aktualisiert: 07.05.2020, 15:26 Uhr
Die Deutsche Fußball-Liga hat den Termin für die Wiederaufnahme der Bundesligen genannt. Foto: dpa

Weitergehen soll es chronologisch, also mit dem 26. Spieltag. Das bedeutet, dass Erstliga-Schlusslicht SC Paderborn auswärts bei Fortuna Düsseldorf beginnt (16. Mai, 15.30 Uhr) und Zweitliga-Tabellenführer Arminia Bielefeld am Sonntag, 17. Mai (13.30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den VfL Osnabrück. Freitagsspiele gibt es an dem Spieltag nicht, weil der 15. Mai noch zur ersten Hälfte des Monats gehört. Die Politik hatte die Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit Beginn der zweiten Mai-Hälfte erlaubt.

Die weiteren SCP-Termine

27. Spieltag (22. - 24. Mai): SCP - Hoffenheim

28. Spieltag (26./27. Mai): Augsburg - SCP

29. Spieltag (29. Mai - 1. Juni): SCP - Dortmund

30. Spieltag (5. - 8. Juni): Leipzig - SCP

31. Spieltag (12. - 14. Juni): SCP - Bremen

32. Spieltag (16./17. Juni): Union - SCP

33. Spieltag (20. Juni, 15.30 Uhr): SCP - Mönchengladbach

34. Spieltag (27. Juni, 15.30 Uhr): Frankfurt - SCP

Die weiteren Arminia-Termine

27. Spieltag (22. - 24. Mai): Hamburg - Arminia

28. Spieltag (26. - 28. Mai): Arminia - Dresden

29. Spieltag (29. Mai - 1. Juni): Kiel - Arminia

30. Spieltag (5. - 8. Juni): Arminia - Nürnberg

31. Spieltag (12. - 14. Juni): Sandhausen - Arminia

32. Spieltag (16. - 18. Juni): Arminia - Darmstadt

33. Spieltag (21. Juni, 15.30 Uhr): Karlsruhe - Arminia

34. Spieltag (28. Juni, 15.30 Uhr): Arminia - Heidenheim

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7399593?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Ahlers baut 80 Arbeitsplätze ab
Ahlers-Firmenzentrale in Herford
Nachrichten-Ticker