Am Mittwoch in Brakel: Benefizspiel für den im Juni verstorbenen Fußballer Erdogan Acar SC Paderborn testet doppelt

Paderborn (WB). Fußball-Bundesligist SC Paderborn überbrückt mit zwei Testspielen die zweite Länderspiel-Pause. Die Partie beim Landesligisten SpVgg Brakel am Mittwoch (Anstoß: 18.30 Uhr, Autogrammstunde beginnt um 17.45 Uhr) hat allerdings einen traurigen Hintergrund.

Sven Michel (Mitte), hier beim Bundesligaspiel gegen den FSV Mainz, und der SC Paderborn treten am Mittwoch für ein Benefizspiel bei der SpVgg Brakel an.
Sven Michel (Mitte), hier beim Bundesligaspiel gegen den FSV Mainz, und der SC Paderborn treten am Mittwoch für ein Benefizspiel bei der SpVgg Brakel an. Foto: Jörn Hannemann

Während eines SCP-Sponsorenturniers starb im Juni Erdogan Acar und hinterließ seine Ehefrau und zwei Kinder. Die Einnahmen dieser Partie gehen an die Familie des 41-Jährigen. Die Paderborner werden an diesem Abend mit einem verstärkten Perspektivteam antreten. Alle Spieler des Bundesliga-Kaders sind hingegen ab 17.45 Uhr bei einer Autogrammstunde vor Ort.

Am Donnerstag wartet Zweitligist Wiesbaden

Sportlich von größerer Bedeutung ist der zweite Test am Donnerstag. Im Nordhessenstadion des FSC Lohfelden (14 Uhr) trifft Paderborn auf Zweitligist SV Wehen Wiesbaden. Die Hessen sind ebenfalls Tabellenletzter, verbuchten zuletzt aber einen 2:1-Erfolg beim bis dato ungeschlagenen VfB Stuttgart. Trainiert wird die Mannschaft vom Ex-Arminen Rüdiger Rehm, im SV-Kader steht mit Tobias Schwede ein Ex-SCPer

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6988548?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F