Ticketpreise werden erstattet – Paderborns Pflichtspiele gegen die Borussen im November und April
Testspiel gegen BVB abgesagt

Paderborn (WB). Das Testspiel gegen Borussia Dortmund, das für Oktober 2019 vorgesehen war, fällt aus. Nachdem die Partie zuerst verschoben wurde, haben sich die Vereine nun darauf geeinigt, den Test ganz abzusagen. Ticketinhabern bietet der SC Paderborn ein Rückgaberecht an.

Montag, 01.07.2019, 10:50 Uhr aktualisiert: 01.07.2019, 17:06 Uhr
Der BVB wird erst zum Pflichtspiel im kommenden April nach Paderborn reisen. Foto: Jörn Hannemann

Fans, die ihre Karte im Online-Ticketshop oder über die Tickethotline gebucht haben, erhalten in den kommenden Tagen automatisch eine Erstattung des Kaufpreises inklusive Versandgebühren. Käufer, die Karten im SCP-Shop oder bei anderern Vorverkaufstellen erworben haben, können diese ab Mittwoch, 3. Juli im Fan-Shop in der Benteler-Arena zurückgeben. Der Kartenpreis wird dort bar erstattet. Die Rückgabe ist bis zum 7. August und ausschließlich im Shop an der Arena möglich.

Das Testspiel gegen die Borussen sollte usprünglich im vergangenen März stattfinden und wurde aufgrund mehrerer verletzter oder angeschlagener Spieler in den Reihen des BVB verschoben. Nach Paderborns Aufstieg in die erste Bundesliga, treffen die Vereine in der kommenden Spielzeit gleich zweimal aufeinander. Die Verantwortlichen verständigten sich daher darauf, von einem Test abzusehen.

Nachdem der Spielplan für die erste und zweite Bundesliga vergangene Woche veröffentlich wurde, steht fest, dass die Ostwestfalen Ende November nach Dortmund reisen. Der BVB kommt im April in die Benteler-Arena.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6739803?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Neuhaus glaubt an „mächtig Stimmung“
Uwe Neuhaus (links, mit Assistent Peter Nemeth) setzt auf die Hilfe der Fans. Foto: Starke
Nachrichten-Ticker