Auftaktspiel gegen Kreisligist SV Marienloh Paderborn siegt zweistellig

Paderborn (WB). Durch einen Schlussspurt hat sich der SCP im ersten Testspiel zur Vorbereitung auf die anstehende Saison einen zweistelligen Sieg gesichert. Tim Mannek traf in den letzten vier Minuten der Partie zwei Mal und stellte beim Kreisligisten SV Marienloh den 10:1-Endstand her. Das erste Tor der Paderborner hatte Neuzugang Dino Medjedovic erzielt.

SCP-Spieler Tim Mannek – hier ein Archivfoto – traf zum Schluss gleich zweimal.
SCP-Spieler Tim Mannek – hier ein Archivfoto – traf zum Schluss gleich zweimal. Foto: Elmar Neumann

Chef-Trainer René Müller präsentiert den Fans das neue Team nach zwei Trainingswochen mit zwei verschiedenen Formationen. Lediglich Stammtorwart Lukas Kruse sowie die angeschlagenen Florian Ruck (Knie) und Marc Vucinovic (Knöchel) kamen nicht zum Einsatz.

Die Gastgeber gingen nach acht Minuten durch Marius Schyja in Führung. Im weiteren Verlauf der Begegnung standen mehr die Abwehrspieler der Marienloher im Blickpunkt. Mit einem Seitfallzieher glich Medjedovic nach 17 Minuten aus. Vor der Pause trugen sich zudem Sven Michel, Christian Bickel mit einem Doppelschlag, Tim Sebastian und Koen Van der Biezen in die Torschützenliste ein.

Im zweiten Spielabschnitt stand das Aluminium zunächst weiteren Treffern der Paderborner im Wege, Aykut Soyak traf den Pfosten und Marc-André Kruska die Latte. Rückkehrer Christian Strohdiek brach mit einem souverän verwandelten Elfmeter den Bann und erhöhte auf 7:1. Sebastian Schonlau sowie Tim Mannek mit einem Doppelschlag schraubten das Ergebnis schließlich in den zweistelligen Bereich.

Nach zwei regenerativen Tagen wird das Team am Dienstag und Mittwoch jeweils drei Mal trainieren, ehe mit der Übungseinheit am Donnerstag um 10.30 Uhr die erste Sequenz der Vorbereitung abgeschlossen wird. Im Anschluss an drei freie Tage fährt die Mannschaft am Montag, 4. Juli, in das Trainingslager nach Herzlake.

SC Paderborn 07: Brammen (46. Brinkmann), Itter (46. Zolinski), Sebastian (46. Strohdiek), Erisa, Bertels (46. Herzenbruch), Kruska, Krauße (46. Schonlau), Bickel (46. Saric), Medjedovic (46. Soyak), Michel (46. Dobros), Van der Biezen (46. Mannek).

Tore: 1:0 (8.) Schyja, 1:1 (17.) Medjedovic, 1:2 (21.) Michel, 1:3 (34.) Bickel, 1:4 (38.) Bickel, 1:5 (42.) Sebastian, 1:6 (44.) Van der Biezen, 1:7 (83.) Strohdiek (Foulelfmeter), 1:8 (85.) Schonlau, 1:9 (87.) Mannek, 1:10 (90.) Mannek

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.