SCP-Kapitän hat Anriss im Innenband Bakalorz muss pausieren

Paderborn (WB). Beim Abschiedsspiel von Markus Krösche am Mittwochabend musste Marvin Bakalorz, Kapitän des SC Paderborn, verletzt das Spielfeld verlassen. Nun steht fest: Er hat sich einen Anriss des Innenbandes im rechten Sprunggelenk zugezogen.

Marvin Bakalorz - hier im Spiel gegen den VFL Bochum, muss vorerst pausieren.
Marvin Bakalorz - hier im Spiel gegen den VFL Bochum, muss vorerst pausieren. Foto: Oliver Schwabe

Bakalorz muss aufgrund dieser Blessur einige Tage mit dem Training aussetzen, der Fuß wird in dieser Zeit ruhig gestellt, teilte der Verein am Donnerstag mit. Anfang nächster Woche wird über den weiteren Verlauf entschieden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.