Turnier in Ägypten
US-Team für WM nominiert - ohne sportliche Qualifikation

Basel (dpa) - Die USA nehmen auch ohne sportliche Qualifikation an der Handball-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr teil. Das zuständige Gremium des Weltverbandes IHF nominierte die amerikanische Nationalmannschaft für das Turnier, das vom 13. bis 31. Januar in Ägypten stattfinden soll.

Montag, 02.11.2020, 17:51 Uhr aktualisiert: 02.11.2020, 17:54 Uhr
Ein Handball in Händen eines Spielers. Foto: Robert Michael

Nachdem ein Qualifikationsturnier durch die Coronavirus-Pandemie für die Vertreter der Regionen Nordamerika und Karibik nicht möglich gewesen war, bat der Verbandspräsident Mario A. Garcia de la Torre die IHF um die Nominierung. Für die USA hätte unter anderem gesprochen, dass es ein wichtiger Markt für den weltweiten Handball sei, hieß es in einer Mitteilung auf der Weltverbands-Homepage.

© dpa-infocom, dpa:201102-99-181826/2

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7660495?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F4160808%2F5876620%2F6252602%2F
Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesfälle - Länderübergreifende Demo gegen Corona-Maßnahmen - 13 Millionen Infektionen in den USA
 Die Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt : Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesf...
Nachrichten-Ticker