Auch Ex-GWO-Gewinner Kohlschreiber schlägt beim Jubiläumsturnier auf Haas spielt in Halle

Halle (WB). Beim Jubiläumsturnier der Gerry Weber Open (17. bis 25. Juni 2017) schlagen neben Deutschlands Nummer eins Alexander Zverev nun auch die beiden früheren Haller Champions Tommy Haas (2009, 2012) und Philipp Kohlschreiber (2011) auf.

Tommy Haas.
Tommy Haas. Foto: dpa

»Wir freuen uns sehr auf den Start von Tommy und Philipp zum 25-jährigen Bestehen unseres Turniers«, sagt Turnierdirektor Ralf Weber: »Sie haben beide in der Geschichte der Gerry Weber Open eine enorm wichtige Rolle gespielt.«

Der 38-jährige Haas bekräftigte einmal mehr, dass »Halle zu meinen Lieblingsturnieren auf der Tour zählt«. Und der 33-jährige Kohlschreiber meint zustimmend: »Für mich auch. Selbstverständlich bin ich wieder dabei.«

»Wir haben drei Monate vor unserem Jubiläumsturnier ein Teilnehmerfeld zusammen, was es in Deutschland bei keinem anderen Turnier gibt. Mit einem Wort: Weltklasse. Dies ist auch unser Anspruch, denn wir stehen unserem Publikum gegenüber in der Pflicht.

Mehr als 110.000 Zuschauer sollen es in diesem Jahr erneut sein, und wenn ich mir die aktuellen Kartenverkäufe anschaue, dann befinden wir uns auf dem besten Weg«, sagt Turnierdirektor Ralf Weber, der dafür auch auf die nationalen Spitzenspieler setzt, »weil sie bei uns zumeist ihr bestes Tennis abrufen können.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.