Unterhaltsame Eröffnung der Gerry Weber Open wieder auf dem Haller Rathausplatz Pocher gegen Kafelnikow

Halle (WB/pes). Er ist einer der Allround-Stars auf den deutschen Bühnen und Fernsehschirmen: Comedian, Moderator und auch mal DJ Oliver Pocher ist Tennis-Fan und schon Stammgast bei den Gerry Weber Open. Kommenden Freitag wird er mithelfen, ein gutes Stück der Turnieratmosphäre vom Stadiongelände mitten in die Stadt zu bringen.

Comedian Oliver Pocher kommt auf den Haller Rathausplatz.
Comedian Oliver Pocher kommt auf den Haller Rathausplatz.

Hier steigt sozusagen die gesellige Eröffnung. Vor dem Rathaus absolviert Pocher auf einem abgesteckten Kleinspielfeld mit grünem Teppich auf Pflaster-Untergrund den ersten Aufschlag zu kleinen lockeren Spielchen. Mit dabei sind auch noch zwei Akteure, die nicht nur in Halle Tennis-Geschichte geschrieben haben: der dreifache GWO-Gewinner Yevgeny Kafelnikov und der Finalist von 1993, Andrei Medvedev, damals unterlegen gegen Publikums-Liebling Henry Leconte.

Der unterhaltsame Nachmittag in der Stadt beginnt um 15.30 Uhr in der Kreissparkasse, wo in der Kundenhalle die Ausstellung zu den Gerry Weber Open eröffnet wird. Um 16 Uhr empfängt Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann dann die schon erwähnten Promis, um 16.15 Uhr beginnt Comedian Oliver Pocher dann, den Tennisschläger zu schwingen. Bis 17 Uhr haben die Besucher Gelegenheit, Tuchfühlung aufzunehmen mit den Stars, die bereitwillig Autogramme geben werden, die in einer Talkrunde von ihren persönlichen Erlebnissen in Halle berichten werden. Erwartet werden auch ein Star-Jongleur – vermutlich wird er Tennisbälle oder -schläger werfen – und Lokalmatador Tino Ludwig als Musikant.

Kommentare

Pocher

Wieso gibt man so einer Person eine Präsenz. Siehe loses Mundwerk Liesicki. Dann dieser Wichtigtuer R.Blanco. Das ist die einzige Kritik an Gerry Weber Open.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.