Fußball Österreich in Kater-Stimmung nach EM-Aus

Wien (dpa) - Das Aus bei der Fußball-Europameisterschaft hat in Österreich viel Frust ausgelöst. «Im Kopf gescheitert», kommentierte die Wiener Zeitung «Kurier» die erneute schwache Leistung in der ersten Halbzeit des Spiels gegen Island (1:2).

Von dpa
Österreichs Trainer Marcel Koller musste sich ungewohnte Kritik gefallen lassen.
Österreichs Trainer Marcel Koller musste sich ungewohnte Kritik gefallen lassen. Foto: Peter Kneffel

Gründe für das Scheitern suchte die «Kronen Zeitung» bei der «Unform wichtiger Akteure wie David Alaba». Das rot-weiß-rote Team sei offenbar doch nicht so gut wie viele gedacht hatten.

Ungewohnte Kritik musste sich auch Teamchef Marcel Koller gefallen lassen. Dessen Versuch einer System-Umstellung ausgerechnet in einem entscheidenden Spiel sei «chaotisch» gewesen, schrieb das Boulevard-Blatt weiter. Österreich sei eben doch nur ein «Qualifikationseuropameister», so die Zeitung «Der Standard» mit Blick auf die gute Bilanz in der Ausscheidungsrunde auf dem Weg nach Frankreich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.