Fußball Ungarn verzichtet auf gelbvorbelastete Spieler

Lyon (dpa) - Ungarns Fußball-Nationalmannschaft verzichtet im letzten EM-Gruppenspiel gegen Portugal auf den Einsatz der gelbvorbelasteten Spieler.

Von dpa
Nach zwei starken EM-Auftritten wird Laszlo Kleinheisler für das Achtelfinale geschont.
Nach zwei starken EM-Auftritten wird Laszlo Kleinheisler für das Achtelfinale geschont. Foto: Ali Haider

Die bereits je einmal verwarnten Tamas Kadar, Laszlo Kleinheisler, Adam Nagy und Krisztian Nemeth saßen in Lyon zunächst auf der Bank des bereits für das Achtelfinale qualifizierten Teams von Trainer Bernd Storck.

Bei den von Superstar Cristiano Ronaldo angeführten Portugiesen steht der zuletzt angeschlagene André Gomes in der Startelf. Der Dortmunder Neuzugang Raphael Guerreiro, der am Dienstag ebenfalls mit dem Training hatte aussetzen müssen, ist nur Ersatz. Ronaldo absolviert sein 17. EM-Spiel und ist damit alleiniger Rekordspieler.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.