Lauf-Event durch die Paderborner City - Athleten aus Kenia bestimmen das Renngeschehen - mit Videos Mehr als 11.000 Läufer beim Paderborner Osterlauf

Paderborn (WB). Der Startschuss für den 72. Paderborner Osterlauf ist am Karsamstag um 11 Uhr gefallen. Die Osterläufer machten sich auf den Weg durch die Paderborner Innenstadt. Sieben Wettbewerbe erwarteten die ambitionierten Hobbyläufer. 11.597 Teilnehmer sind dabei gewesen.

Mehr als 10.000 Teilnehmer gehen beim 72. Osterlauf an den Start.
Mehr als 10.000 Teilnehmer gehen beim 72. Osterlauf an den Start. Foto: Besim Mazhiqi

Die kenianischen Langstrecken-Läufer haben das Renngeschehen bestimmt: Im Halbmarathon gab es bei Deutschlands ältester Straßenlauf-Veranstaltung einen Vierfach-Erfolg für die Kenianer, Philemon Kacherian war in 1:01:54 Stunden der Schnellste. Frank Schauer (1:04:50) aus Magdeburg wurde als Fünfter bester Deutscher. Bei den Frauen gelang Cyntia Jerop (1:12:53) aus Kenia ein sicherer Start-Ziel-Sieg, Ilka Wienstroth (1:27:35) aus Bielefeld lief auf Rang drei. Insgesamt verzeichneten die Veranstalter dabei 1737 Läufer

(Sollten Sie das Video nicht abspielen können, klicken Sie hier.)

Auch über zehn Kilometer setzte sich in Kipchirch Emmanuel Kiporono in der neuen Weltjahresbestzeit von 27:26 Minuten ein Kenianer durch. Auf Rang neun war Jens Nerkamp (29:20) aus Kassel bester deutscher Läufer. Bei den Frauen siegte die Kenianerin Dorcas Jepchirir Tuitoek (31:00) mit einem neuen Streckenrekord, die Berlinerin Deborah Schöneborn (33:59) wurde Siebte.Insgesamt nahmen 4570 Läufer an dem Wettbewerb teil.

(Sollten Sie das Video nicht abspielen können, klicken Sie hier.)

Los ging es bereits um 11 Uhr beim Bambini-Lauf für den sich 1904 Jungen und Mädchen aus Kindergärten und Grundschulen angemeldet hatten. An den Händen ihrer Eltern, Großeltern oder Geschwister haben die Kleinen das Lauf-Event in Paderborn eröffnet.

Dann folgte der Startschuss für den Run über fünf Kilometer. Das Feld umfasste 2837 Läufer. Als Sieger kam Marius Güths (0:15:41) vom SV Brackwede durchs Ziel. Schnellste Frau war Kim Franziska Lassen (0:18:21).

Schnellste Frau beim Nordic Walking (fünf Kilometer) war Hildegard Erdelt (0:35:29), schnellster Mann Bernd Schwabedissen (0:31:00). 

Auch die Skater waren gefordert. Die Landesmeisterschaft dabei gewann Markus Pape (0:36:01), schnellste Frau war Claudia Henneken (0:39:04). Sie lag auch beim Halbmarathon vorn (0:39:04), schnellster Mann war Sören Lindner (0:36:01).

Alle Ergebnisse des 72. Paderborner Osterlaufs finden Sie im Laufe des Tages  hier.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5629346?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F4160808%2F5876620%2F5438720%2F