Zahlungen der Behörde offenbar Haupteinnahmequelle Jugendamt brachte Pflegekind auf Hof in Hille unter

Hille/Bielefeld (WB). Auf dem Reiterhof in Hille, in dessen Umfeld die Polizei drei Mordopfer gefunden hat, hat ein Pflegekind gelebt – bis die Mordserie im März aufflog.

Von Christian Althoff
Auf diesem Hof in Hille, in dessen Umfeld drei Mordopfer gefunden wurden, lebte ein Pflegekind aus dem Rheinland, bis der Hofbesitzer im März festgenommen wurde. Das Pflegekind, eine Jugendliche, bedeutete hohe Einnahmen für das Ehepaar.
Auf diesem Hof in Hille, in dessen Umfeld drei Mordopfer gefunden wurden, lebte ein Pflegekind aus dem Rheinland, bis der Hofbesitzer im März festgenommen wurde. Das Pflegekind, eine Jugendliche, bedeutete hohe Einnahmen für das Ehepaar. Foto: Althoff

Das wurde am Montag bekannt, als das Landgericht Bielefeld den Prozess gegen den Hofbesitzer Jörg W. (51) und dessen Ziehsohn Kevin R. (24) fortsetzte.

Die Angeklagten sollen die drei 30, 64 und 71 Jahre alten Opfer umgebracht haben, um sich finanzielle Vorteile zu verschaffen. So hatte Jörg W. laut Anklage nach dem Tod der alten Männer deren Renten kassiert.

Jörg W. litt offenbar unter Geldnot. »Anfang 2017 sagte er mir, dass er dringend Geld brauche«, ließ Kevin R. gestern von einem Verteidiger vortragen. Zeitsoldat Kevin R., der damals auf den Hof von Jörg und Doris W., seiner Patentante, gezogen war, nahm bei der Volksbank einen Kredit über 20.000 Euro auf. »12.000 gab ich Jörg, weil der das wollte.« Doch das Geld reichte nicht lange. War das der Grund für das Ehepaar, im Frühjahr 2017 ein 15 Jahre altes Pflegekind aus dem Rheinland aufzunehmen?

Mädchen soll während der Morde auf dem Hof gelebt haben

Nach Angaben des Vorsitzenden Richters Dr. Georg Zimmermann bekamen Jörg und Doris W. ab April 2017 jeden Monat mehrere tausend Euro überwiesen. In der Zeit, in der das Mädchen mit behördlichem Segen auf dem Hof lebte, sollen dort die Morde geschehen sein.

Insgesamt nahm das Ehepaar mit der Betreuung dieser Jugendlichen nach einer Aufstellung der Kripo in elf Monaten 36.276 Euro ein. Als die Mordkommission das Anwesen in Hille am 13. März durchsuchte, wurde das Pflegekind aus der Familie genommen. Es wurde wieder in die Obhut seiner Mutter gegeben, die in der Nähe von Krefeld lebt. Gegenüber einem Beamten der Mordkommission soll Doris W. damals gesagt haben, mit der Wegnahme des Mädchens sei ihre Haupteinnahmequelle versiegt.

War es gut, dass das Pflegekind 250 Kilometer von seiner Mutter entfernt auf dem relativ einsam gelegenen, vergleichsweise heruntergekommenen Hof leben musste? Auf einem Hof, dessen Besitzer keine wesentlichen regelmäßigen Einnahmen hatten und die fortgeschrittenen Alters waren? Doris W. soll die 60 überschritten haben.

Jörg W. wollte Ego aufwerten

Das Mädchen war im Auftrag des Jugendamts von dem Düsseldorfer Verein »Loop« Kinderhilfe e.V. an Jörg und Doris W. vermittelt worden. Der Verein organisiert nach eigenen Angaben die Betreuung von mehr als 250 Kindern und Jugendlichen. Für die Bezahlung der Pflegestellen kommt in der Regel das Jugendamt auf, also der Steuerzahler. Gestern war bei »Loop« niemand zu erreichen, der zu dem Fall Stellung genommen hätte.

Hofbesitzer Jörg W. hatte nicht nur finanzielle Probleme, er musste offenbar auch sein Ego aufwerten. Obwohl er nur sehr kurz bei der Fremdenlegion war, soll er seinem Ziehsohn erzählt haben, er sei von der Fremdenlegion »hart und aggressiv« ausgebildet worden und habe dort den Namen Johann Wagner bekommen. Er sei als Fallschirmjäger bei der Operation »Desert Storm« (der erste Golfkrieg 1990-1991 gegen den Irak) hinter den feindlichen Linien abgesprungen und habe Anschläge verübt. Kevin R.: »Er erzählte außerdem, er habe beste Kontakte zu den Hells Angels und den Bandidos. Er sei sogar zu der Hochzeit von Hells-Angels-Boss Frank Hanebuth eingeladen worden.« Ermittlungen der Mordkommission ergaben, dass das alles nicht stimmte.

Der Mordprozess wird am Dienstag fortgesetzt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6110212?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F5592809%2F