Corona-Folgen für Salzkottener Finanzen
Pandemie trifft Haushalt hart

Salzkotten (WB/han) -

Noch relativ glimpflich mit einem nur geringen Fehlbetrag hat die Stadt Salzkotten das Haushaltsjahr 2020, das ganz im Zeichen der Corona-Pandemie stand, gemeistert. Dennoch gebe es Grund zur Sorge. Einen Überblick über die Finanzlage hat Kämmerer Manuel Stöppel am Donnerstagabend dem Salzkottener Stadtrat gegeben.
Samstag, 01.05.2021, 01:27 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 01.05.2021, 01:27 Uhr
Das Rathaus in Salzkotten. Foto: Jörn Hannemann
Statt des für das vergangene Jahr prognostizierten Defizits von 2,1 Millionen Euro stehe unter dem Strich nur ein geringer Fehlbetrag, so Stöppel. Allerdings, gab er zu bedenken, gebe es erstmals seit 2015 in Salzkotten überhaupt ein Defizit.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7944244?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7944244?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F
NRW plant Öffnungen für Gastronomie und Handel
Karl-Josef Laumann (r.,CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen und und Andreas Pinkwart (FDP), Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen während einer Pressekonferenz am Mittwoch.
Nachrichten-Ticker