Ein Mann mit Kieferbruch – beide Beteiligten erstatten Anzeige wegen Körperverletzung
Zigarettenstummel löst Prügelei unter Autofahrern in Salzkotten aus

Salzkotten -

Eine aus einem Auto geschnippte Zigarettenkippe war am Samstagmorgen der Auslöser eines handfesten Streits zwischen zwei Autofahrern im Gewerbegebiet Berglar. Ein 40-jähriger Mann erlitt dabei schwere Verletzungen.

Montag, 19.04.2021, 16:32 Uhr aktualisiert: 19.04.2021, 20:02 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Laut bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr ein 40-jähriger Porschefahrer gegen 6.25 Uhr auf der Straße Berglar hinter einem Mercedes. Der 34-jährige Mercedesfahrer schnippte einen Zigarettenstummel aus dem Autofenster. Die Kippe landete auf Motorhaube und Frontscheibe des Porsche. Daraufhin überholte der Porschefahrer den Mercedes und bremste diesen aus. Der 40-Jährige stellte den Mercedesfahrer zur Rede. Es kam auf der Straße zu einer Schlägerei, in deren Folge der Porschefahrer einen Kieferbruch erlitt.

Ein anderer Autofahrer (32), der die Prügelei bemerkt hatte, hielt an und trennte die Kontrahenten, während eine Zeugin die Polizei alarmierte.

Der verletzte Porschefahrer wurde zunächst mit einem Rettungswagen ins Salzkottener Krankenhaus gebracht, musste aber später in die Uniklinik nach Münster verlegt werden. Beide Autofahrer erstatteten Anzeige wegen Körperverletzung.

Gegen den Porschefahrer wird zudem wegen Nötigung im Straßenverkehr ermittelt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7924589?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F
BVB feiert Pokalsieg nach Sieg gegen Leipzig
Dortmunds Top-Stürmer Erling Haaland hebt den Pokal in die Höhe. Der BVB hat den DFB-Pokal zum fünften Mal gewonnen.
Nachrichten-Ticker