Nach Unfall in Verlar kommt ein Rettungshubschrauber zum Einsatz
Vorfahrt missachtet: Seniorin und Kleinkind verletzt

Salzkotten -

Ein Verkehrsunfall mit zwei Autos auf der Kreuzung Lippstäder Straße/Delbrücker Straße hat am Dienstagvormittag vier Verletzte gefordert, darunter ein zweijähriger Junge und eine 87-jährige Frau.

Dienstag, 10.11.2020, 13:42 Uhr aktualisiert: 10.11.2020, 16:36 Uhr
Der Unfallort in Verlar. Foto: Helmut Steines

Wie die Polizei mitgeteilt hat, war gegen 9.55 Uhr ein 54-jähriger Mercedesfahrer auf der Delbrücker Straße von Geseke in Richtung Holsen unterwegs. An der Kreuzung Lippstädter Straße missachtete er die Vorfahrt einer 33-jährigen Mazdafahrerin, die von Salzkotten in Richtung Lippstadt fuhr. Der Mazda prallte frontal gegen die rechte Seite des Mercedes.

Die Autos kamen stark beschädigt zum Stillstand. Im Mercedes war die schwer verletzte 87-jährige Beifahrerin eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Der Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber an, mit dem die Seniorin in eine Klinik nach Bielefeld geflogen wurde. Akute Lebensgefahr bestand laut Auskunft der Ärzte nicht. Die Mazdafahrerin und ihr im Kindersitz gesicherter Sohn (2) erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Mercedesfahrer war ebenfalls leicht verletzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7671809?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F
„Ich glaube nicht, dass es Zufall ist“
Ritsu Doan (rechts) hatte in Leipzig das 1:0 auf dem Fuß. Eine Führung „würde uns mal gut tun“, sagt Fabian Klos.
Nachrichten-Ticker