Mehrere Fahrzeuge müssen auf L 776 bei Salzkotten ausweichen
Jugendliche werfen Erdbeeren von Brücke

Salzkotten (WB). Aufmerksame Zeugen haben am Mittwoch die Polizei über mehrere Jugendliche informiert, die auf sich auf der Brücke Espenfeld aufhielten und von dort offensichtlich Steine auf die darunter fahrenden Autos auf der L 776 werfen sollten. Mehrere Fahrzeuge mussten ausweichen; nur durch glückliche Umstände sei es dabei nicht zu Verkehrsunfällen gekommen.

Donnerstag, 16.07.2020, 14:43 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Die eingesetzten Polizeibeamten suchten daraufhin umgehend die Örtlichkeit auf. Auf der Brücke bemerkte ein Motorradpolizist gegen 20 Uhr fünf junge Männer, die beim Anblick des Polizeikrades umgehend von der Brücke in Richtung Oberntudorf flüchteten. Nach kurzer Verfolgung konnten hier zwei der Jugendliche festgehalten werden; die anderen drei wurden von weiteren Polizeibeamten an der Bushaltestelle Oberntudorf Kirche angetroffen.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Im weiteren Verlauf des Einsatzes stellten die Polizeibeamten fest, dass die jungen Männer nicht mit Steinen, sondern mit Erdbeeren auf die Fahrzeuge geworfen hatten. Dennoch wurden gegen alle fünf Strafanzeigen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gefertigt. Im Anschluss wurde das Quintett an die Erziehungsberechtigten übergeben.

Die Polizei warnt dringend vor diesen Aktionen: Es handele sich hier in keiner Weise nur um „Dumme-Jungen-Streiche“. Ganz im Gegenteil: Dieser gefährliche Eingriff in den Straßenverkehr hätte – alleine durch das Ausweichen der Autofahrer, die davon ausgehen mussten, dass mit Steinen geworfen wird – schlimme Folgen hervorrufen können, was glücklicherweise nicht passiert ist.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7496653?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F
Bis zu 38 Grad - das Wochenende wird heiß
Eine Frau taucht im Stuttgarter Inselbad ins Becken ein.
Nachrichten-Ticker