Hauptgewinn aus Salzkottener Adventskalender überreicht Auf geht’s nach Seefeld

Salzkotten (WB/sh). 1280 Adventskalender wanderten im vergangenen Jahr in die Salzkottener Haushalte – so viele wie nie zuvor. Jetzt wurde der Hauptgewinn überreicht.

Preisübergabe im Rathaus mit (von links) Martin Herbst, Bürgermeister Ulrich Berger, Heinz-Lorenz Hoffmeister, Annemarie Bewermeier, Andreas Schmidt und Bernd Höxtermann.
Preisübergabe im Rathaus mit (von links) Martin Herbst, Bürgermeister Ulrich Berger, Heinz-Lorenz Hoffmeister, Annemarie Bewermeier, Andreas Schmidt und Bernd Höxtermann. Foto: Steines

Hinter den Kläppchen befanden sich zahlreiche Gutscheine und Sachpreise der Salzkottener Einzelhändler und Unternehmer im Wert von etwa 5500 Euro. Die Einnahmen des Kalenders kamen der Schulpflegschaft der Gesamtschule Salzkotten für die Schulhofgestaltung zugute.

Der Gewinner des Hauptpreises, ein Reisegutschein zur Partnerstadt Seefeld in Tirol im Wert von 1200 Euro, wurde beim Neujahrskonzert der Stadt Salzkotten gezogen. Da der glückliche Gewinner, Heinz-Lorenz Hoffmeister aus Niederntudorf, an diesem Abend aber nicht in der Sälzerhalle war, wurde die Preisübergabe nun im Rathaus nachgeholt.

Bürgermeister Ulrich Berger überreichte den Reisegutschein gemeinsam mit den Hauptsponsoren Annemarie Bewermeier vom gleichnamigen Reisestudio, Andreas Schmidt von der Firma Sambase und Martin Herbst von der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten sowie Bernd Höxtermann von der Bürgerstiftung Salzkotten.

Der Gewinner ist in Niederntudorf kein Unbekannter. Er stand jahrelang beim Tudorfer Kabelfernsehen hinter der Kamera und ist auch über die Dorfgrenze hinaus als Musiker bekannt. Zudem kennt man den gelernten Koch, der auch schon die Gaumen einiger Prominenter mit seinen Spezialitäten verwöhnt hat, als Ehrenamtler in einigen Gremien des Dorfes.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.