Polizei ermittelt nach Taten in Salzkotten und Bad Wünnenberg Einbrecher am Werk

Salzkotten/Bad Wünnenberg (WB). Die Polizei sucht Täter, die Einbrüche in Salzkotten und Bad Wünnenberg verübt haben.

Symbolfoto.
Symbolfoto.

Ein Hausbewohner in Salzkotten hat zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt und in die Flucht geschlagen. Wie die Polizei mitgeteilt hat, hielt sich der Mann am Dienstag im Obergeschoss des Hauses in der Pfarrer-Tegetoff-Straße auf. Er hörte gegen 18.15 Uhr Geräusche, ging ins Erdgeschoss und entdeckte vor der Terrassentür eine Person, die an der Tür hebelte.

Die Scheibe ging zu Bruch, und der Täter ergriff die Flucht. Der Bewohner lief ihm nach. Ein mutmaßlicher Komplize tauchte plötzlich auf und lief mit dem anderen weg. Der Verfolger verlor beide im Bereich Holtkamp aus den Augen.

Es soll sich um zwei junge Männer mit sportlicher Figur und bis zu 1,80 Meter Körpergröße gehandelt haben. Einer hatte blonde, der andere dunkle kurze Haare. Die Einbrecher hatten eine Jalousie hochgeschoben und mit einer Stange gesichert. An der Terrassentür sicherte die Polizei Hebelspuren.

In Bad Wünnenberg sind Unbekannte laut Polizei zwischen Dienstag 18 Uhr und Mittwoch 10 Uhr in der Straße Zum Schlankerberg in ein Einfamilienhaus eingebrochen, während die Bewohner nicht zu Hause waren.

Sie warfen die Scheibe einer Terrassentür ein, drangen in alle Räume ein und durchwühlten Schränke und andere Behältnisse. Vermutlich wurde Schmuck gestohlen.

Hinweise nimmt die Polizei in beiden Fällen unter Telefon 05251/3060 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.