59-jähriger Mann bei Unfall auf dem Flughafenzubringer in Salzkotten verletzt Mit Auto gegen Lastwagen gekracht

Salzkotten/Höxter (WB/seb). Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L776 (Flughafenzubringer) zwischen Salzkotten und Wewelsburg ist am Dienstagabend, 12. Dezember, ein 59-jähriger Mann aus dem Kreis Höxter schwer verletzt worden. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Passat aus dem Kreis Höxter hat nur noch Schrottwert. Der Fahrer (59) wurde bei dem Unfall verletzt.
Der Passat aus dem Kreis Höxter hat nur noch Schrottwert. Der Fahrer (59) wurde bei dem Unfall verletzt. Foto: Sebastian Schwake

Kurz hinter der Abfahrt zur B1 in Richtung Flughafen kam er in einer lang gezogenen Linkskurve mit seinem Passat aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und prallte dort frontal gegen einen Sattelschlepper aus dem Landkreis Ahrweiler (Rheinland-Pfalz). Der 21-jährige Brummi-Fahrer blieb ersten Angaben der Polizei zufolge unverletzt. Der Passat ist ein Totalschaden, der Lastwagen wurde erheblich beschädigt.

Für die Dauer der Unfall- und Beweisaufnahme hat die Polizei die L776 an dieser Stelle für etwa drei Stunden gesperrt – auch, weil der Lastwagen mit einem speziellen Hebekran von der Unfallstelle geschafft werden musste. Der Verkehr wurde ab Wewelsburg über Salzkotten umgeleitet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.