Drei Verletzte bei Unfall in Scharmede Auto landet auf dem Dach

Salzkotten (WB). Bei einem Auffahrunfall zwischen Salzkotten und Scharmede (Kreis Paderborn) sind am Freitagnachmittag drei Autoinsassen verletzt worden. Das hat die Polizei mitgeteilt.

Nach dem Zusammenstoß landete der Wagen auf dem Dach liegend im Straßengraben.
Nach dem Zusammenstoß landete der Wagen auf dem Dach liegend im Straßengraben. Foto: Jörn Hannemann

Eine 32-jährige Autofahrerin hatte gegen 13.45 Uhr die Kreisstraße 3 aus Richtung Scharmede kommend befahren. Etwa einen Kilometer vor Salzkotten wollte die Polofahrerin nach links in einen Wirtschaftsweg abbiegen. Dafür hatte sie angehalten, um einen Traktor passieren zu lassen.

In dem Moment hatte sich von hinten ein 26-jähriger Opelfahrer genähert, der die Situation offenbar zu spät erkannt hatte. Beim Versuch dem vor ihm stehenden Auto auszuweichen, prallte er gegen das Heck des Polo und schleuderte nach rechts in den Straßengraben, wo sich der Wagen überschlug und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Dabei wurden sowohl der Fahrzeugführer, als auch seine Beifahrerin (26) verletzt.

Da auch die Polofahrerin durch den Aufprall Verletzungen erlitten hatte, wurden alle Beteiligten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der Opel wurde total beschädigt. An dem Polo entstand ein Schaden in Höhe von rund 6000 Euro, schätzt die Polizei. Die Kreisstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 15.35 Uhr gesperrt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.