35-Jähriger zu 22 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt Aus Rache Wagen der Ex angezündet

Paderborn (WB). Weil er das Auto seiner Ex-Freundin abgefackelt hat, ist ein 35-Jähriger aus Salzkotten zu 22 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Mildere Bewährungsstrafen bekamen seine jetzige Lebensgefährtin (27) und ein Freund (45) aus Rüthen, der die Tat letztlich ausführte.

Der 35-Jährige wollte sich rächen, weil die Ex-Freundin nach der Trennung diverse Möbelstücke und Elektrogeräte behalten hatte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.