Gut Redingerhof in Bad Lippspringe startet Muttertag Benefizaktion als „Zeichen, dass die Gastronomie noch nicht gestorben ist“
In zehn Wochen zehn Köche zu Gast

Bad Lippspringe/Paderborn -

Seit Monaten sind die gastronomischen Betriebe landauf, landab geschlossen. „Da hat man viel Zeit zum Nachdenken“, sagt Andre Hasenkamm. Statt Trübsal zu blasen, hat der Inhaber und Chefkoch des Redingerhofes in Bad Lippspringe eine neue Benefizaktion ins Leben gerufen. Von Jörn Hannemann
Dienstag, 04.05.2021, 04:16 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 04.05.2021, 04:16 Uhr
Unter dem Motto „Zehn Köche in zehn Wochen“ werden Gastköche an verschiedenen Sonntagen auf dem Gut Redingerhof in Bad Lippspringe die Macht in der Küche übernehmen. Ein Teil der Einnahmen soll dem Verein Sterntaler-Hilfe zu Gute kommen. Foto: Jörn Hannemann
„Zehn Wochen, zehn Köche“, heißt es auf dem idyllisch gelegenen Gutshof von 1887. Los geht‘s bereits am kommenden Wochenende passend zum Muttertag. „Wir möchten ein klares Zeichen setzen, dass die Gastronomie noch nicht gestorben ist“, sagt der 43-Jährige.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7947568?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7947568?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
«Unglaubliches Gefühl»: Alexander Zverev siegt in Madrid
Madrid-Sieger Alexander Zverev (l) und der Zweitplatzierte Matteo Berrettini erhalten ihre Trophäen während der Siegerehrung.
Nachrichten-Ticker