1200 verfolgen Warburger Kabarettnacht im Internet – Für 2022 ist wieder das PZ reserviert
Riesen-Resonanz auf digitale Kultur

Warburg/Paderborn (WB) -

Zum ersten Mal konnten Zuschauer die Warburger Kabarettnacht nur digital über das Internet genießen. Sie wurde aus dem Paderborner Deelenhaus übertragen. An der Resonanz änderte das nichts – im Gegenteil. Etwa 1200 Menschen schauten sich am Samstagabend die beliebte Veranstaltung an. Von Daniel Lüns
Sonntag, 18.04.2021, 23:59 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 18.04.2021, 23:59 Uhr
Die Künstler Sarah Hakenberg (von links), Thomas Philipzen und Bernd Gieseking traten bei der Warburger Kabarettnacht im Deelenhaus in Paderborn auf. Die Veranstaltung wurde digital im Internet gezeigt. Deutschlandweit schauten Menschen dabei zu. Foto: Olaf Menne
Am Sonntag zog Organisator Olaf Menne vom Verein Kultur in Scherfede (KiS) Bilanz. Deutschlandweit, auch in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln oder München, hätten Menschen zugeschaut. „Wir sind total überwältigt“, sagt er. Auch wirtschaftlich habe sich der Abend gelohnt. Dabei sei die Zahl 1200 nur eine vorsichtige Schätzung: Es gab mehrere Arten von Tickets. Für ein Einzelticket rechnete Menne nun einen Zuschauer mit ein, für ein Pärchenticket zwei Zuschauer und für ein Familienticket 3,5 Menschen – es könnten also noch mehr Menschen vor den Bildschirmen gesessen haben. Zum Vergleich: Zu zwei Kabarettnacht-Terminen im Warburger PZ kommen etwa 1000 Menschen, erklärt Menne. Viel mehr sind aus Platzgründen nicht möglich. Im Internet aber gab es keine Begrenzung. Das traf auch auf den Ticketkauf zu.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7922999?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7922999?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Landkreise fordern normalen Unterricht im Juni
Hochgestellte Stühle in einem leeren Klassenzimmer einer Gesamtschule.
Nachrichten-Ticker