Diebe bewegen in Paderborn-Wewer ein Gewicht von mehr als 500 Kilogramm
120 Meter Kupferkabel gestohlen

Paderborn -

Von einer Baustelle im Paderborner Stadtteil Wewer sind im Verlauf des vergangenen Wochenendes 120 Meter Kupferkabel gestohlen worden.

Dienstag, 13.04.2021, 12:44 Uhr aktualisiert: 13.04.2021, 12:50 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Die Diebe müssen sich zwischen Freitagnachmittag (15.30 Uhr) und Montagmorgen (6.30 Uhr) im Baustellenbereich an der Straße Wasserburg bedient haben. Sie zogen den Anschluss eines 125-Ampere-Kabels aus der Stromverteilung und kappten das Kabel nach rund 80 Metern. Allein das Gewicht dieses Starkstromkabels wird auf etwa 500 Kilogramm geschätzt.

Zudem stahlen sie etwa 40 Meter einer 16-Ampere-Leitung, die ebenfalls in der Baustelle verlegt war. Einen Bolzenschneider ließen die Diebe am Tatort zurück. Die Kabel müssen mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7913944?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Arminia hat alles in der Hand
Andreas Voglsammer feiert sein Tor zum 1:1-Endstand.
Nachrichten-Ticker