Die Stadt Paderborn plant das Fest weiterhin – Großveranstaltungen aktuell bis zum 31. Mai untersagt
Rätselraten über Libori

Paderborn (WB/dk) -

Dass sich Ende Juli hunderttausende Menschen über den Liboriberg schieben werden, ist aktuell schwer vorstellbar. Fällt Libori wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr erneut aus? Diese Frage beschäftigt die Paderborner Bevölkerung. Die Stadt jedenfalls plant das Fest weiterhin.
Dienstag, 06.04.2021, 12:48 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 06.04.2021, 12:48 Uhr
Ein bestens besuchter Liboriberg? Das ist auch in diesem Jahr nur schwer vorstellbar. Die Stadt Paderborn hat das vom 24. Juli bis 1. August geplante Liborifest aber noch nicht abgesagt. Foto: Jörn Hannemann
Großveranstaltungen seien bislang nur bis zum 31. Mai untersagt, erläuterte Lea Giesen vom Presseamt.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7902800?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7902800?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
„Weiß nicht, wie viele Kinder betroffen waren“
Friedhelm Spieker, ehemaliger Landrat im Kreis Höxter, steht im Sitzungssaal des „Untersuchungsausschuss Kindesmissbrauch“.
Nachrichten-Ticker