Aus für das beliebte Traditionshaus in Berlin – Immobilie wurde 1964 von Paderborner Unternehmer gebaut
Hecker’s Hotel muss schließen

Paderborn/Berlin -

Das bei vielen Paderbornern beliebte Berliner Traditionshotel „Hecker’s“ in unmittelbarer Nähe des Kurfürstendamms stellt zum 30. April den Betrieb ein. Hoteldirektor Matthias Kiesel bestätigte dem WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATT die Schließung des renommierten Vier-Sterne-Hauses mit 69 Zimmern. Seit Beginn der Corona-Pandemie vor einem Jahr seien die Einnahmen um 80 bis 90 Prozent eingebrochen. Von Reinhard Brockmann
Dienstag, 09.03.2021, 09:31 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 09.03.2021, 09:31 Uhr
Der Kurfürstendamm in Berlin. In unmittelbarer Nähe liegt das Traditionshotel „Hecker’s“, das nun geschlossen werden muss. Foto: imago
1964 hatte der Paderborner Unternehmer Heinrich Hecker das Gebäude in 1A-Lage gebaut. Die Investition drei Jahre nach dem Bau der Berliner Mauer galt seinerzeit als politisch wie unternehmerisch mutiges Bekenntnis zu der geteilten Stadt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7857606?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7857606?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
CDU-Bundesvorstand für Laschet als Kanzlerkandidaten
CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet wird Kanzlerkandidat.
Nachrichten-Ticker