In der Nacht in Paderborn: Taxifahrer bemerkt gefährliches Hindernis
Gurt zwischen Ampeln über Straße gespannt

Paderborn -

In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte an der Einmündung Steubenstraße/Am Niesenteich in Paderborn mehrere Spanngurte zusammengebunden und in ein Meter Höhe über die Straße zwischen zwei Ampelmasten der dortigen Fußgängerlichtsignalanlage befestigt. Jetzt ermittelt die Polizei.

Sonntag, 07.03.2021, 15:50 Uhr aktualisiert: 07.03.2021, 19:34 Uhr
Symbolfoto. Foto: Ingo Schmitz

Für den Fahrzeugverkehr der Steubenstraße sei ein gefährliches Hindernis entstanden, teilt die Polizei mit. Erschwerend kommt hinzu: Die Fahrbahn ist zu dieser Zeit nur schwach beleuchtet. Glücklicherweise hat nach Angaben der Polizei ein Taxifahrer um 3 Uhr die Gefahr rechtzeitig erkannt und den Notruf abgesetzt, sodass niemand zu Schaden gekommen ist.

Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 05251-3060 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7854970?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Corona-Warn-App 2.0 mit Check-in-Funktion veröffentlicht
Die offizielle Corona-Warn-App des Bundes in der neuen Version 2.0 auf einem iPhone 12 Pro. Mit einer neuen Check-in-Funktion sollen risikoreiche Begegnungen in Innenräumen besser erfasst werden.
Nachrichten-Ticker