Falsche Corona-Masken-Atteste ausgestellt
Staatsanwaltschaft Paderborn ermittelt nun gegen 16 Mediziner

Paderborn/Porta Westfalica -

Die Staatsanwaltschaft Paderborn ermittelt inzwischen gegen 16 Ärzte wegen des Verdachts, falsche Corona-Masken-Atteste ausgestellt zu haben.

Donnerstag, 04.03.2021, 23:15 Uhr aktualisiert: 05.03.2021, 09:26 Uhr
Zeitweise herrschte in Teilen der Paderborner Innenstadt eine Maskenpflicht. Foto: Jörn Hannemann

15 Ärzte seien im Kreis Paderborn tätig, einer in Porta Westfalica. Wissentliches Ausstellen falscher Atteste sei ein Straftatbestand, erläuterte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7851183?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Klos schießt Schalke in die 2. Liga
Fabian Klos (links) zieht ab und trifft. Es ist das 1:0 für Arminia gegen den FC Schalke.
Nachrichten-Ticker