Zusteller liefern Gutscheine für AOK-Versicherte erst kurz vor Ablauf aus – Vor allem Kreis Paderborn betroffen
FFP2-Masken: Panne bei Coupons

Paderborn (WB) -

Beim Verfahren zur Ausgabe subventionierter FFP2-Masken über die Apotheken hat es in Westfalen-Lippe massive Probleme gegeben. So sollen mehrere Zustellunternehmen die Briefe, mit denen die AOK die Berechtigungscoupons verschickt hatte, mit erheblicher Verspätung ausgeliefert haben.

Montag, 01.03.2021, 03:53 Uhr aktualisiert: 01.03.2021, 07:04 Uhr
Coupons für die FFP2-Masken sind zu spät ausgeliefert worden. Foto: Arne Dedert/dpa

In den Postleitzahlbereichen 32 und 33, und dort vor allem im Kreis Paderborn, sollen nach Informationen dieser Zeitung tausende von Berechtigten ihren Gutschein erst am Donnerstag bekommen haben. Damit blieb ihnen nur noch bis Samstag Zeit, die Masken in den Apotheken abzuholen, denn die von der Bundesdruckerei hergestellten fälschungssicheren Coupons galten nur bis Ende Februar.

In den vergangenen Tagen hatten sich bereits AOK-Versicherte bei der Krankenkasse gemeldet und nach dem Verbleib der Gutscheine gefragt. Weil sich abzeichnete, dass es Probleme bei den Zustellern gab, hatte die Apothekerkammer Westfalen-Lippe noch versucht, beim Bundesgesundheitsministerium eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer zu erreichen – vergeblich.

AOK-Sprecher Jens Kuschel sagte am Sonntag, man habe „intensive Gespräche“ mit den Zustellunternehmen geführt, um die Zustellung bis zum 25. Februar sicherzustellen.

Manche Apotheker rechnen damit, dass es in dieser Woche zu Diskussionen mit Kunden kommen wird, die es nicht geschafft haben, ihre Masken vor dem Wochenende abzuholen.

Menschen ab 60 oder solche mit bestimmten Krankheiten sollten seit Neujahr zwei Coupons zugeschickt bekommen, jeweils für sechs Masken. Pro Coupon waren zwei Euro Eigenanteil zu zahlen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7843085?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
CSU überlässt Entscheidung über Kanzlerkandidatur der CDU
Der CSU-Chef und bayerische Ministerpräsident Markus Söder gibt nach dem CSU-Präsidium eine Pressekonferenz.
Nachrichten-Ticker